ellen shop packshots

ZUM SHOP

"Unsere innere Balance, unser friedvolles Verhältnis zwischen Körper und Seele, mit sich selbst im Reinen zu sein - dies sind die Schlüssel zu einem gesunden und glücklichen Leben ."
tibetisches Sprichwort 

Besuchen Sie ellen® auf unseren sozialen Netzwerken und erhalten regelmäßig interessante Informationen rund um das Thema Intimgesundheit

Scheidenpilz oder doch bakterielle Vaginose?

Unterschiedliche Symptome und doch häufig verwechselt!

Viele Frauen verwechseln zunächst die zwei unterschiedlichen Erkrankungen, wobei sich diese wesentlich unterscheiden und unterschiedlich behandelt werden müssen.

Die bakterielle Vaginose umfasst folgende Symptome:

- verstärkt dünnflüssiger, grau-weißlicher Ausfluss
- meist begleitet von fischartigem Intimgeruch
- deutlich erhöhter pH-Wert der Scheide (>4,4)

Besonders der strenge Geruch wird von Betroffenen als sehr störend und belastend empfunden. Dieser kann zunächst auch ohne begleitenden Ausfluss auftreten.

Der Scheidenpilz bringt die folgenden Symptome mit sich:

- unangenehmer Juckreiz im kompletten Intimbereich
- die Scheidenschleimhaut ist häufig geschwollen wie auch gerötet
- verstärkt weißlicher, zähflüssiger Ausfluss
- Ausfluss wird NICHT von unangenehmen Geruch begleitet

Die bakterielle Vaginose lässt sich im Gegensatz zum Scheidenpilz nicht selbst behandeln, demnach ist das Ersuchen eines Frauenarztes unbedingt empfohlen.

 

ellen tampon norm klellen® hilft, durch die aktive Zuführung von natürlichen, körpereigenen Laktobazillen, eine ausgeglichene Intimflora zu erhalten. Dadurch kann das Entstehen eines bakteriellen Ungleichgewichts verhindert werden.

 

MEHR ZUM PROBIOTISCHEN TAMPON ELLEN®

Mehr Informationen zur Scheidenpilz-Prävention

Print